Hautton bestimmen Schnelltest: Welcher Typ bist Du?

by Ria P. on April 07, 2020

Hautton bestimmen: Bist du der kühle oder der warme Typ oder gar neutral? Du kannst deinen Hautunterton ganz leicht selbst bestimmen!

Methode 1: Venen Test

Hautton bestimmen : Venen Test

Diesen Test solltest du am besten bei Tageslicht durchführen. Betrachte deine Venen an deinem inneren Handgelenk. Sind die Venen eher bläulich oder gar violett? Dann gehörst du zu dem kühlen Typ. Sind deine Venen eher grünlich bis olivfarben? Dann gehörst du zum warmen Typ. Kannst du die Farbe nicht eindeutig feststellen, solltest du Methode 2 und Methode 3 machen. Es kann aber auch sein, dass du zum neutralen Typ gehörst.

Methode 2: Der Silber vs. Gold-Test

Hautton bestimmen : Venen Test

Halte dir abwechselnd ein möglichst großes Schmuckstück aus Silber und Gold an den Hals bzw. ans Dekolleté. Das Gesicht eignet sich für diesen Test nicht am besten, aber es geht auch. Achte auf deinen Teint. Mit welchem Schmuckstück siehst du frisch und strahlend aus? Mit welchem siehst du müde und fahl aus?

Wenn dich Silber erstrahlen lässt, gehörst du zum kühlen Typ. Wenn dich Gold am besten aussehen lässt, dann gehörst du zu dem warmen Typ. Steht dir beides gleich gut, gehörst du zum neutralen Typ.

Methode 3: Der Weiß-Test

Hautton bestimmen : Venen Test

Hierzu brauchst du ein reinweißes Blatt Papier oder ein Kleenex Tuch. Halte dir das Papier direkt unter das Kinn und achte auf deinen Teint. Ist deine Haut im Vergleich zu dem Weißen Papier eher rosig? Dann gehörst du zu dem kühlen Typ. Ist deine Haut im Vergleich eher gelblich? Dann gehörst du zum warmen Typ. Nachdem du deinen Hautunterton bestimmt hast, mache den Farbtypentest um rauszufinden, welche Farben dir stehen! (Coming soon).

Weitere Blog Beiträge

LEAVE A COMMENT

Please note, comments must be approved before they are published


BACK TO TOP